Publikationen

HomePublikationenAls der Teufel gegen den Bischof Krenn beim Schnapsen verlor
Als der Teufel …, Ziegelwagner

Als der Teufel gegen den Bischof Krenn beim Schnapsen verlor

von Michael Ziegelwagner, 2022
St. Pöltner Sagen
Mit Illustrationen von Cansu Yakin

14x20 cm, 136 Seiten, Hardcover
ISBN 978-3-902717-66-5; € 20,–

Erscheinungsjahr: 2022

Große Städte – große Sagen; kleine Städte – keine Sagen? Während etwa Wien mit dem Lieben Augustin, dem Donauweibchen oder dem brandgefährlichen Basilisken prunken kann, bleibt für die meist stiefmütterlich behandelte niederösterreichische Hauptstadt St. Pölten nicht viel übrig. Aber stimmt das auch?

Wer genauer hinsieht, kann auch hier vielzähliges Sagenpersonal entdecken. Der gebürtige St. Pöltner Michael Ziegelwagner – Schriftsteller und Kolumnist der Satiremagazins Titanic – hat sich auf die Suche begeben und schildert unterhaltsam, wie die St. Pöltner den Wienern ihr Donauweibchen abluchsen wollten, warum das Rathaus rosa ist, welcher Fluch auf der Stadt lastet und wo der Teufel, Till Eulenspiegel und Richard Löwenherz ihre Spuren hinterlassen haben. Entstanden ist ein Sagenbuch rund um Heilige und Lindwürmer, versteinerte Dienstbotinnen und verschwundene Straßenbahnen, exhibitionistische Riesen und Franz Schubert.

Garantiert auf dem letzten Stand der Sagenforschung!

„Bei Michael Ziegelwagner ist man in guter Gesellschaft, lernt was und amüsiert sich doch.“ (Harry Rowohlt, 2011)

Pressemeldungen:

MFG Magazin, Juni 2022

Rezension etcetera, Ausg. 88, Mai 2022

Interview mit Michael Ziegelwagner in der NÖN, 09.03.2022

Interview für LITERADIO, 15.03.2022

KURIER; 01.04.2022

Bestellen

Ihre Bestellung ist verbindlich. Wir versenden das gewünschte Buch inklusive Rechnung an die angegebene Adresse. Falls Sie mehrere Bücher bestellen möchten, geben Sie das im Feld „Anmerkungen“ bekannt.

Vielen Dank! Ihre Bestellung wurde erfolgreich gesendet.
Ihre Bestellung konnte nicht gesendet werden. Bitte versuchen Sie es noch einmal.