AutorInnen

Becker Zdenka

Geboren in Eger (Tschechien). Wirtschaftsuniversität in Bratislava, Dolmetsch-Institut in Wien. Freie Schriftstellerin. Sie schreibt Romane, Theaterstücke und Drehbücher, Radiobeiträge, Artikel für Zeitschriften und Zeitungen.

www.zdenkabecker.at

Preise und Auszeichnungen:

Werkstattpreis für Theaterautoren Salzburg (1993); Anerkennungspreis des Landes NÖ (1993, 1996); Dramatikerstipendium der Literar-Mechana (1995); Theodor-Körner-Preis (1995, 2007); Dramatikerstipendium, Bundeskanzleramt (1999); Preis des NÖ Kulturforums (2000); Übersetzerprämie der österr. Bundesregierung (2000, 2002); Romstipendium (2000); Preis des Autorinnenforums Rheinsberg (2002); P.O. Hviezdolslav-Preis (2005); Finalistin beim Menates-Preis für erotische Dichtung (2006), Hans-Weigel-Stipendium des Landes NÖ für Literatur (2007/2008), Würdigungspreis des Landes NÖ für Liteatur 2014.

Publikationen bei der Literaturedition NÖ:

auftauchen 2

Neue Literatur aus Niederösterreich
Hg. von Wolfgang Kühn
Anthologie
Mit Fotos von Eva Kern

Erscheinungsjahr: 2022

Mein Mostviertel

Anthologie
Hg.: Wolfgang Kühn

Erscheinungsjahr: 2015

AuserLesen

Anthologie anlässlich 25 Jahre Hans Weigel-Literaturstipendium
Hg.: Barbara Neuwirth

Erscheinungsjahr: 2016

Frauen.Wahl.Recht.

100 Jahre Frauenwahlrecht
Anthologie. Hg.: Isabella Feimer

Erscheinungsjahr: 2018

Grenzenlos?

Hg.: Wolfgang Kühn, mit Bildern von Matthias Mollner

Erscheinungsjahr: 2020

Auswahl weiterer Publikationen:

Das einige Licht der Mondfinsternis

Lyrik, St. Pölten: Literaturedition NÖ, 1999

Die Töchter der Róza Bukovská

Roman, Salzburg – St. Pölten: Residenz-Verlag, 2006

Boogie & Blues

Theaterstück, UA 09.11.2007 in Zvolen (Slowakei)

Der größte Fall meines Vaters

Roman, Deuticke, 2013

Samy

Gmeiner-Verlag, 2018

Ein fesches Dirndl

Gmeiner-Verlag, 2019