Seisenbacher Maria (c) Máte Bachgeboren 1978, Lyrikerin, Mag.a der Vergleichenden Literaturwissenschaften. Dipl. SP. Seit 2004 künstlerische Arbeiten mit der Literaturformation „Wortwerft” (www.wortwerft.at) und anderen Kunstschaffenden aus verschiedenen Kunstrichtungen in Projekten und Performances. 2014 Gründung der Firma SeiLais GesbR gemeinsam mit Elisabeth Laister, die Übersetzungen in leichter Sprache anbietet. Zahlreiche Stipendien und Residence Programme, zuletzt: Jubiläumsfonds Literar-Mechana (2017/18), Rom Stipendium des österreichischen Bundeskanzleramts (2017). Einladungen zu internationalen Lyrikfestivals, u.a.: Struga Poetry Evenings, Mazedonien (2017); Poetry and wine festival, Ptuj, Slowenien (2016). Publikationen, zuletzt: Maria Seisenbacher: zwei verschraubte Plastikstühle. Gedichte. Edition Atelier (2018). Maria Seisenbacher: Ruhig sitzen mit festen Schuhen. Edition Atelier (2015).

www.mariaseisenbacher.com